Monthly Archives: Februar 2022

You are browsing the site archives by month.

Wie man ein Mobiltelefon mit einem Laptop verbindet und Dateien überträgt

Sie wissen nicht, wie Sie ein Telefon an einen Laptop/PC anschließen und Dateien übertragen können? Dieser Artikel kann Ihnen dabei helfen. Ein Smartphone, egal ob Android oder iPhone, kann sowohl kabelgebunden als auch drahtlos mit Windows- und macOS-Laptops gekoppelt werden. Sobald das Mobiltelefon mit dem Laptop verbunden ist, können Sie Dateien von Windows/MacOS-Laptops auf ein Smartphone übertragen oder umgekehrt. Da Apple-Geräte eine geschlossene Plattform haben, benötigen Sie ein spezielles Programm wie Air File Transfer, um ein iPhone mit einem Windows-Laptop oder Android mit macOS zu verbinden. Sie können auch ein plattformübergreifendes Programm namens AirDroid verwenden, das schnelle drahtlose Übertragungen ermöglicht. Gehen wir diese Schritte durch und sehen wir uns an, wie Sie ein Telefon mit einem Laptop/PC verbinden können.

Wie man ein Android-Handy mit einem Windows-Laptop verbindet und Dateien überträgt

Obwohl Google Android herstellt (das Betriebssystem, das mehr als 2/3 der Smartphones auf der Welt nutzen) und Microsoft Windows herstellt, haben die beiden Unternehmen die gemeinsame Nutzung der Geräte vereinfacht. Werfen Sie einen Blick darauf:

Verbinden eines Android-Telefons mit einem Windows-Laptop über ein USB-Kabel:

Hier kann ein Android-Handy über ein Ladekabel mit einem Windows-Laptop verbunden werden. Stecken Sie das Ladekabel Ihres Handys in den USB-Typ-A-Anschluss des Laptops und Sie sehen „USB-Debugging“ in der Benachrichtigungsleiste. Standardmäßig ist das USB-Debugging auf Laden eingestellt; mit einem Fingertipp können Sie es jedoch in „Dateien“ und „Fotos“ ändern – der Wortlaut kann je nach Gerät variieren.
Wenn Sie eine der Optionen auswählen, wird das Gerät mit dem Laptop gekoppelt. Windows wird wahrscheinlich automatisch alle erforderlichen Treiber installieren, damit Ihr Android-Telefon mit Ihrem Computer kommunizieren kann. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, führen Sie eine Google-Suche nach „Telefonmodell-Treiber“ durch und folgen Sie dann dem Link Ihres Herstellers, um die Treiber manuell herunterzuladen. Achten Sie darauf, dass Sie die Treiber nicht von einer unbekannten Quelle herunterladen.
Danach wird ein kleines Fenster angezeigt, in dem Sie vom Laptop aus auf die Dateien Ihres Smartphones zugreifen können. Andernfalls finden Sie das gekoppelte Smartphone als Laufwerk unter „Computer -> Dieser PC“, von wo aus Sie Dateien und mehr übertragen können.
Sobald Sie damit fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Smartphone sicher aus dem Computer auswerfen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Hardware sicher entfernen“ in der Systemablage in der unteren rechten Ecke des Desktops und wählen Sie die Option „Auswerfen“.

Ein Android-Telefon drahtlos mit einem Windows-Laptop verbinden:

Sie können ein Android-Handy auch mit einem Windows-Laptop verbinden und Dateien drahtlos übertragen.
Dies kann entweder über Bluetooth oder das Drittanbieterprogramm AirDrop erfolgen. Bei ersterem müssen Sie Bluetooth auf beiden Geräten einschalten, sie erkennbar machen und nach Geräten in der Nähe suchen. Wählen Sie das Gerät aus, das Ihnen gehört, um eine Verbindung zwischen Ihrem PC und Ihrem Smartphone herzustellen und Dateien zu übertragen. Wir müssen Ihnen jedoch sagen, dass die Übertragungsgeschwindigkeit über Bluetooth recht langsam ist.
An dieser Stelle kommt AirDroid ins Spiel. Das Programm eines Drittanbieters koppelt einen Laptop mit einem beliebigen Smartphone über eine sichere Wi-Fi-Verbindung, um Dateien zwischen den Geräten zu übertragen. Dazu müssen Sie ein Konto bei AirDroid erstellen und die App herunterladen oder die Webversion auf beiden Geräten verwenden.
Danach können Sie Dateien drahtlos vom Laptop auf das Smartphone oder umgekehrt übertragen, und zwar mit einer viel höheren Geschwindigkeit als über Bluetooth.

Wie man ein Android-Handy mit einem macOS-Laptop verbindet und Dateien überträgt

Ein Android-Handy mit macOS zu verbinden ist nicht so einfach wie mit Windows. Sie benötigen ein Programm eines Drittanbieters. Für die drahtlose Verbindung befolgen Sie die gleichen Schritte wie bei AirDroid. Die AirDroid-App funktioniert möglicherweise nicht unter macOS, aber Sie sollten keine Probleme haben, die Webversion zu verwenden. Sie können auch die AirDroid-Erweiterung für Google Chrome hinzufügen, um ein nahtloses Pairing zu ermöglichen.

Für die kabelgebundene Verbindung zwischen Android-Telefon und macOS laden Sie Air File Transfer auf macOS herunter und installieren Sie es. Die App funktioniert auf Mac-Computern mit Mac OS X 10.5 oder höher und verbindet sich über das USB-Kabel des Ladegeräts mit Ihrem Android-Telefon.

Sobald Sie bereit sind, doppelklicken Sie auf Android File Transfer und verbinden Sie Ihr Android-Telefon mit einem Ladekabel mit Ihrem macOS-Laptop/PC
Wählen Sie die Option Dateitransfer aus dem USB-Debugging in der Benachrichtigungsleiste des Telefons
Danach wird Ihr Handy als Laufwerk auf dem Computer angezeigt, um Dateien zu übertragen und andere Dinge zu tun.

So verbinden Sie das iPhone mit einem Windows-Laptop und übertragen Dateien

Um ein iPhone mit einem Windows-Laptop zu verbinden und Dateien zu übertragen, benötigen Sie iTunes-Apps. iTunes kann Dateien verwalten, Daten sichern und alle Musik und Videos sammeln, die es auf Ihrem System findet und die auf das gekoppelte iPhone auf nicht-proprietäre Laptops wie Windows übertragen werden können.

Um iTunes auf einem Windows 10-Laptop herunterzuladen, öffnen Sie Ihren Webbrowser und gehen Sie zu www.apple.com/itunes.
Klicken Sie auf „iTunes laden“ und dann auf „Jetzt laden“. Zwischendurch werden Sie möglicherweise aufgefordert, sich für den Newsletter an- oder abzumelden.
Öffnen Sie den Ordner „Downloads“ und starten Sie das Installationsprogramm „iTunes6464Setup.exe“. Folgen Sie den Installationsanweisungen und öffnen Sie iTunes. Klicken Sie im Lizenzfenster auf „Zustimmen“. Akzeptieren Sie das Willkommensfenster.
Beim ersten Mal müssen Sie das iPhone mit dem Kabel an Ihren Computer anschließen. Daraufhin wird die Meldung „Vertrauen Sie diesem Computer?“ angezeigt. Klicken Sie auf „Vertrauen“ und „Möchten Sie, dass dieser Computer auf Ihr iPhone zugreift?“. Klicken Sie auf „Weiter“.
Das Gerät ist nun bereit und Sie können Dateien vom Windows-Laptop auf das iPhone übertragen.
Zusätzlich können Sie auch die AirDroid-Option verwenden, wie in der drahtlosen Methode „Android-Telefon mit Windows verbinden“ beschrieben, um Dateien von einem iPhone auf einen Windows 10-Laptop zu übertragen. Die AirDroid-App steht im App Store für iPhone-Nutzer zum Download bereit. In ähnlicher Weise können Sie die App auf dem Windows-Laptop installieren oder die Webversion verwenden, um die Verbindung herzustellen.

Galaxy Tab A 10.1 lässt sich nicht mehr einschalten

Das Galaxy Tab A 10.1 ist eines der besten Mittelklasse-Tablets, die Sie für Ihre grundlegenden digitalen Bedürfnisse kaufen können. Es ist für seine Größe und Spezifikationen kostengünstig und im Allgemeinen zuverlässig. Einige Benutzer haben jedoch über Probleme mit dem Gerät berichtet. In diesem Artikel zur Fehlerbehebung zeigen wir Ihnen, was Sie tun können, wenn sich Ihr Galaxy Tab A 10.1 nicht mehr einschalten lässt.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren können. Wenn Sie Ihr Problem beschreiben, seien Sie bitte so detailliert wie möglich, damit wir eine entsprechende Lösung leicht finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, damit wir wissen, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail geschickt haben, sollten Sie diese unbedingt erwähnen, damit wir sie in unseren Antworten auslassen können.

So beheben Sie das Galaxy Tab A 10.1 lässt sich nicht einschalten

Wenn sich Ihr Galaxy Tab A 10.1 nicht einschalten lässt und Sie keine Ahnung haben, wie Sie es beheben können, gibt es eine Reihe von Schritten zur Fehlerbehebung, die Sie ausprobieren können. Sehen Sie sich die folgenden Schritte an und führen Sie sie in der angegebenen Reihenfolge aus.

Lösung Nr. 1: Laden Sie Ihr Telefon auf

Wenn sich Ihr Tab A 10.1 ohne ersichtlichen Grund nicht einschalten lässt, sollten Sie es zunächst aufladen. Viele Android-Nutzer neigen dazu, sofort in Panik zu verfallen, wenn sich ihr Gerät nach dem Drücken der Einschalttaste nicht mehr einschalten lässt. Wenn das Gerät nicht mehr reagiert und der Bildschirm beim Einschalten schwarz bleibt, kann es sein, dass der Akku einfach zu schwach geworden ist, um zu funktionieren. Versuchen Sie, das Gerät mindestens 30 Minuten lang aufzuladen, um zu sehen, was passiert. Achten Sie darauf, dass Sie während dieser Zeit nicht auf den Netzschalter drücken, damit der Ladevorgang nicht unterbrochen wird. Wenn das immer noch nicht funktioniert, fahren Sie mit den restlichen Schritten der Fehlerbehebung fort.

Lösung #2: Erzwungener Neustart

Alle Samsung-Geräte mit Stromproblemen können von einem Neustart profitieren. Selbst in diesem extremen Fall sollten Sie diese einfache Lösung nicht auslassen. So müssen Sie vorgehen: Halten Sie die Lautstärketaste nach unten und die Einschalttaste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt oder bis sich der Bildschirm des Geräts einschaltet.

Sollte das nichts ändern, können Sie diese Schritte versuchen:

Halten Sie zuerst die Lautstärketaste nach unten gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
Halten Sie die Taste gedrückt und drücken Sie gleichzeitig die Einschalttaste.
Halten Sie beide Tasten für 10 Sekunden oder länger gedrückt.

Lösung #3: Überprüfen Sie, ob das Ladezubehör funktioniert

Möglicherweise gibt es ein Problem mit dem aktuellen Ladekabel und Adapter. Das USB-Kabel, das mit Samsung-Geräten geliefert wird, besteht aus winzigen Drähten im Inneren. Wenn genug dieser Drähte gebrochen sind, kann es sein, dass der Ladevorgang nicht stattfindet, da nicht genug Strom an den Akku übertragen werden kann. Um zu prüfen, ob dies der Fall ist, laden Sie Ihr Telefon mit einem neuen Satz Kabel und Adapter auf. Wenn Sie offensichtliche Anzeichen einer physischen Beschädigung des USB-Kabels oder -Adapters feststellen, sollten Sie sich ein neues Paar besorgen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie das offizielle Samsung-Zubehör für diese Fehlerbehebung verwenden. Manchmal ist das Zubehör von Drittanbietern von minderer Qualität oder erfüllt nicht die von Samsung festgelegten Mindestanforderungen. Dies kann zu fehlerhaftem Laden führen. Wenn Sie nicht ohne Weiteres ein neues Kabel und einen neuen Adapter bekommen können, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Samsung-Laden und versuchen Sie, Ihr Gerät mit dessen Zubehör zu laden. Wenn Ihr Galaxy Tab A 10.1 problemlos aufgeladen werden kann, sollten Sie neues Zubehör kaufen.

Lösung Nr. 4: Überprüfen Sie den Ladeanschluss visuell

Ein weiterer häufiger Grund, warum sich ein Galaxy-Gerät nicht einschalten lässt, ist der Mangel an Strom und das liegt daran, dass irgendetwas im Ladegerät das Aufladen verhindert. Dies kann manchmal passieren, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

Das Kabel ist durch Schmutz oder einen Fremdkörper blockiert.
Das System des Ladeanschlusses ist beschädigt
Der Ladeanschluss ist nass
Versuchen Sie, den Ladeanschluss möglichst mit einer Lupe zu überprüfen. Wenn Sie sehen, dass sich Schmutz, Fusseln oder Fremdkörper darin befinden, ist dies wahrscheinlich der Grund, warum der Akku leer ist. Wenn der Akku leer ist, kann das Gerät nicht mehr normal aufgeladen werden, weil etwas dies verhindert oder der Ladeanschluss beschädigt ist. Wenn Sie vermuten, dass der Anschluss verschmutzt ist, blasen Sie den Schmutz oder die Flusen mit einer Pressluftflasche weg. Vermeiden Sie es, etwas hineinzustecken, um das System nicht zu beschädigen.

Obwohl das Galaxy Tab A 10.1 nicht über einen Wasserschutz wie die Samsung-Flaggschiffe verfügt, ist sein Ladeanschluss relativ gut gegen geringe Mengen an Feuchtigkeit geschützt. Wenn Wasser oder Flüssigkeit in den Anschluss gelangt, wird das Telefon den Ladevorgang nicht zulassen, um eine Beschädigung des Systems zu vermeiden.

Lösung Nr. 5: Überprüfen Sie, ob der Bildschirm funktioniert

Probleme mit dem Bildschirm treten in der Regel auf, wenn das Gerät physisch beschädigt wurde, z. B. wenn es heruntergefallen ist oder von einem harten Gegenstand getroffen wurde. Wenn Ihr Telefon immer noch Töne von sich gibt, vibriert oder LED-Leuchten anzeigt, obwohl der Bildschirm schwarz bleibt, muss es sich um eine Hardware-Fehlfunktion handeln, die nur den Bildschirm betrifft. Versuchen Sie, einen Neustart des Telefons zu erzwingen, um zu sehen, ob dies hilft. Wenn sich nichts ändert, lassen Sie den Bildschirm von Samsung austauschen.